Regeln

Nutzungsregeln für die Mitglieder von InhaltImWeb.de

§ 1 - Allgemein / Inhalt des Service
Die nachstehenden Bedingungen werden als Bestandteil unseres Internetangebotes bzw. des infolge dieses zu schließenden Vertrags vereinbart.
InhaltImWeb.de-Besuchertausch ist ein für Mitglieder kostenloser Besuchertausch. Im folgenden werden die Personen, die den Besuchertausch kostenlos nutzen Mitglieder bzw. User genannt.
Sponsoren im Sinne dieser Nutzungsregeln sind Firmen oder Personen, die für Werbung oder Aktionen auf InhaltImWeb.de bezahlen. Mitglieder können zu Sponsoren werden, wenn sie kostenpflichtige Zusatzfeatures buchen.
Dann gelten für diese Mitglieder zusätzlich unsere  AGB's für Sponsoren.

§ 2 - Verfügbarkeit
Wir übernehmen keine Garantie für eine ständige Verfügbarkeit dieses Dienstes.
Wir behalten uns das Recht vor, den Service ohne Angaben von Gründen jederzeit wieder einzustellen.

§ 3 - Haftungsauschluss
Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden, mit Ausnahme grob fahrlässiger und vorsätzlicher Schäden. Wir garantieren keine fehlerfreie Funktionalität.

Der Dienst ist und bleibt kostenlos. Wir machen aber darauf aufmerksam, dass es durch die Benutzung des Besuchertauschs zu einem erhöhten Traffic-Volumen kommen kann, wodurch je nach Provider zusätzliche Kosten entstehen können. Für diese Kosten haften wir nicht.

§ 4 - Anforderungen an Ihre Website

  • höchstens 1 (in Worten EIN) PopUp. Ein PopUp muss als solches gekennzeichnet werden, LayerAdds müssen als LayerAdds gekennzeichnet werden.
  • keine Framebrecher und nicht mehr als 30 Einzelframes pro Website
  • keine Pornografie, pornografischen Handlungen etc.
  • keine Dialer-Programme
  • keine Seiten mit illegalem Inhalt
  • keine Hackerseiten mit Serialz usw.
  • Nur Seiten mit ordnungsgemäßen Impressum!
  • Seiten nur in englischer oder deutscher Sprache
  • keine fremden Besuchertauschsysteme
  • keine menschenverachtenden und rechtsextremistischen Inhalte
  • keine Seiten gegen Religionen/Religionsgemeinschaften oder Aufforderungen aus Religionsgemeinschaften auszutreten
  • ab sofort werden keine Erotikseiten mehr aufgenommen, die eindeutige Posen zeigen oder Werbung für Pornografieseiten machen
Auf den Seiten dürfen keine Skripte eingesetzt werden, die das normale Surf-Verhalten stören:
Dazu zählen insbesondere Skripte,
-- die die aktuelle Seite im Sekunden-Rythmus in den Vordergrund setzten.
-- durch die auf einem durchschnittlichen Rechner eine 100%ige Prozessorauslastung verursacht wird (z.B. durch Lauftexte in der Statuszeile).
-- Anmerkung zum Impressum:
Seiten die Werbung in irgendeiner Form enthalten, können nach derzeitiger Gesetzeslage als gewerblich gelten und müssen daher ein gültiges Impressum vorweisen.
Ein gültiges Impressum enthält nach derzeitiger Rechtsprechung Vor- und Nachnamen, Ladungsfähige Postanschrift (kein Postfach) und Emailadresse oder Telefonnummer. Bei Firmen einen verantwortlichen Ansprechartner.
Auf Grund immer häufiger auftretender Abmahnungen, müssen wir auf ein Impressum bestehen. Dieses muß von jeder Seite leicht zu finden und zugänglich sein.

§ 5 - Verstöße gegen die Kriterien für zulässige Seiten

  • Sollte eine Seite nach der Freischaltung durch InhaltImWeb.de so verändert werden, dass die Seite bei erneuter Vorlage zur Freischaltung nicht mehr akzeptiert würde (Regelverstoß), steht InhaltImWeb.de das Recht zu, die Webseite aus dem Account des Mitglieds zu löschen und/oder den gesamten Account zu sperren. Zusätzlich können dem Mitglied für den Regelverstoß Punkte abgezogen werden.
    Im Falle einer kompletten Account-Sperre verfallen die bereits angesammelten Punkte.
  • Das Mitglied wird im Falle der Löschung oder Sperrung über dieses und über den Grund per Email informiert.
  • Falls ein solcher Regelverstoß durch ein anderes Mitglied bemerkt wird, kann dieses Mitglied den Verstoß über einen Link in der Surfbar an InhaltImWeb.de melden und kann hierfür Bonuspunkte erhalten, sofern der Regelverstoß nachweisbar ist.

§ 6 - Pflichten des Mitglieds

  • Es werden nur Mitglieder aus dem europäischen Raum akzeptiert, die deutsch lesen und verstehen können.
  • Das Mitglied wird die bei der Online-Registrierung abgefragten Angaben wahrheitsgemäß beantworten und Änderungen dieser Angaben unverzüglich mitteilen. Für diese Mitteilung steht dem Mitglied im Mitglieder-Bereich ein entsprechendes Formular zur Verfügung ("Mein Account"/"Profil"). Fettgedruckte Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden, die anderen Felder sind optional (freiwillig).
  • Das Mitglied hält vor allem seine Emailadresse aktuell, in dem Änderungen unverzüglich im Mitglieder-Bereich (Profil) vorgenommen werden und bestätigt diese Änderung durch die automatisch verschickte Email von InhaltImWeb.de. Kommen Emails zurück, so wird versucht das Mitglied per PN (persönliche Nachricht) zu erreichen. Können wir das Mitglied nicht erreichen, so erfolgt eine Sperrung des Accounts. Diese Sperre kann das Mitglied aufheben lassen (Mail an webmaster[at]inhaltimweb.de).
  • Das Mitglied ist damit einverstanden, in unregelmäßigen Abständen über Serverausfälle, neue Features, Fehlerbehebungen und sonstige News per Email informiert zu werden. Allgemeine Newsletter können im Loginbereich unter "Mein Account"/"Profil" deaktiviert werden. Falls der Newsletterempfang deaktiviert wurde, bekommt das Mitglied nur noch sehr wichtige und dringende Informationen.
  • Das Mitglied nutzt den Besuchertausch InhaltImWeb.de mindestens einmal im Halbjahr. Mitglieder die länger als 1 Jahr nicht aktiv waren, werden von unserem System automatisch gelöscht. Zur Information werden Warnmails verschickt, derzeit 3 Stück.
  • Das Mitglied bestimmt in seinem "Profil", ob es Paidmails erhalten möchte. Sind Paidmails aboniert, so sorgt das Mitglied aktiv dafür, das Paidmails von InhaltImWeb.de nicht als SPAM eingestuft werden. (Klassifiziert die Paidmails nicht als SPAM)
  • PN's sind persönliche Nachrichten, die im Loginbereich an andere Mitglieder verschickt werden können. Das Mitglied nutzt diese Funktion nicht zum Spammen, d.h. nicht zum massenhaften, unaufgeforderten Versand von Werbung an andere Mitglieder. Außerdem dürfen keine Nachrichten versendet werden, die illegale Inhalte oder Angebote haben oder beleidigend oder verletzend sind. InhaltImWeb.de behält sich vor, PN's stichprobenartig zu kontrollieren und bei Mißbrauch dem Mitglied zu kündigen.
  • Bugusing oder andere mißbräuchliche Nutzung unseres Dienstes wird mit der Löschung des Accounts des betreffenden Mitgliedes bestraft.
  • Das Mitglied eröfnet keine weiteren Accounts, um die Anmeldeboni (Ref-Prämie) zu bekommen. Wird ein Mißbrauch bei der Vergütung für Anmeldungen festgestellt, wird InhaltImWeb.de Strafanzeige stellen und das Mitglied löschen. InhaltImWeb.de behält sich vor, Neuanmeldeungen eine gewisse Zeit zu beobachten und erst wenn ein "Durchschnittliches Surfverhalten" vorliegt, zu vergüten.

§ 7 - Kündigung, Löschung des Accounts

  • Das Nutzungsverhältnis beginnt mit Abschluss der Registrierung und läuft für unbestimmte Zeit. Es kann vom Mitglied oder von InhaltImWeb.de jederzeit ohne Einhaltung einer Frist gekündigt werden.
  • Eine Kündigung des Nutzungsverhältnisses durch das Mitglied kann nur über das Formular auf der Login-Seite zum Mitglieder-Bereich erfolgen. InhaltImWeb.de kann das Nutzungsverhältnis per Email kündigen.
  • Benutzt das Mitglied mehr als 180 Tage die Surfbar nicht über seinen Benutzernamen, kann das Nutzungsverhältnis von InhaltImWeb.de ohne Angabe weiterer Gründe geündigt und der Account gelöscht werden.
  • Sind User die sich neu angemeldet haben, in den ersten 14 Tagen fast gar nicht aktiv und nutzen die Surfbar nicht oder fast nicht, so werden diese neuen User gelöscht.
  • Bei einer Kündigung durch InhaltImWeb.de, oder durch das Mitglied werden der Account und sämtliche gespeicherten Daten des Mitglieds gelöscht. Ein etwaiges Guthaben verfällt und wird nicht ausgezahlt. Es besteht kein Rechtsanspruch.

§ 8 - Datenschutz
Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass InhaltImWeb.de seine persönlichen Daten elektronisch speichert. Die Daten werden entsprechend den Vorschriften behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Als persönliche Daten gelten Informationen, mit denen sich eine Identität ermitteln lässt, wie Name oder Email-Adresse. Widerspricht das Mitglied einer Speicherung seiner Daten, so werden die Daten wenn möglich gelöscht, oder falls die Daten für Abrechungen gesetzlich vorgeschrieben benötigt werden, gesperrt.

§ 9 - Bonusaktionen
Wir führen von Zeit zu Zeit Aktionen/Bonusaktionen oder ähnliches durch. Bitte beachten Sie entsprechende gesonderte Bedingungen.



Alle Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Stand Februar 2008